Eurodistrict Regio Pamina Restrukturierung und Erweiterung des alten Zoll für Headquarters Regio Pamina Eurodistrict Mehr InfosWeniger Infos

DeA architectes_Mulhouse_France_lauterbourg_Eurodistrict Regio Pamina DeA architectes_Mulhouse_France_lauterbourg_Eurodistrict Regio Pamina DeA architectes_Mulhouse_France_lauterbourg_Eurodistrict Regio Pamina DeA architectes_Mulhouse_France_lauterbourg_Eurodistrict Regio Pamina DeA architectes_Mulhouse_France_lauterbourg_Eurodistrict Regio Pamina DeA architectes_Mulhouse_France_lauterbourg_Eurodistrict Regio Pamina DeA architectes_Mulhouse_France_lauterbourg_Eurodistrict Regio Pamina DeA architectes_Mulhouse_France_lauterbourg_Eurodistrict Regio Pamina DeA architectes_Mulhouse_France_lauterbourg_Eurodistrict Regio Pamina

Der Sitz der Regio Pamina in Lauterbourg , an der deutsch-französischen Grenze . Die alten Bräuche ist ein Symbol für diese grenzüberschreitenden Maßnahmen . Die sich entlang einer Nord-Süd- Achse symbolisch zwischen Frankreich und Deutschland und Häuser das Energiesystem des Projekts. Die Westfassade des Projekts wird durch ein Maschenwerk, wo der Sitzungssaal entsteht Platten aus Massivholz und Glas.

Projektmanagement : SBE
Kunde : CG 67
Ort : Lauterbourg (67)
Oberfläche : 600 m2
Budget : 1 000 000 €